Home | Forum | Impressum | Mail an mich

 

Fotomotiv Ferkeltaxi - Der Bildband

 

....."Rund vierzig Dienstjahre haben sie nun auf dem Buckel - die zweiachsigen Triebwagen der Baureihe 2.09. Zweimal wurden sie offiziell umgenummert: 1970 in 171 und 172, 1992 in 771 und 772. Der Volksmund dagegen gab ihnen phantasievollere Namen wie Ferkeltaxi, Blutblase, Sandmännchen, für die modernisierte  Version gar Eiterbeule oder Kühlschrank, und bekundete damit die Verbundenheit zu den Fahrzeugen, die sie lange Zeit zur Schule, zur Arbeit, oder für eine Fernreise zum nächsten Bahnknoten brachten. In diesem Bildband wird die Welt der Ferkeltaxis mit 144 großformatigen Farbfotos noch einmal lebendig".....

Endlich wurde auch dem ostdeutschen Pendant des Schienenbusses, ein ganzes Buch gewidmet. Darauf haben wir schon lange gewartet. Es handelt sich zwar nicht um einer Beschreibung der Technik und Geschichte, aber dafür ist es eine einmalige Bilderreise in früher Einsatzgebiete bis zu aktuellen Streckeneinsätzen. Auch wurden die Bilder bewusst in den verschiedenen Farbgebungen der LVT ausgewählt, denn jede besitz ihre Reize, was im Buch auch nachzulesen ist. Dieses Buch setzt somit schon jetzt ein Denkmal für die leider immer nur wenig beachtete Ferkeltaxe und ist so auch gleichzeitig Anreiz für Spätentschlossene, sich nochmals auf Ferkeljagd aufzumachen. Denn wie im Buch erwähnt und wie auf unserer Webseite nachzulesen ist, dass Ende rückt unaufhörlich näher.

Die Bilder sind durchweg in sehr guter Qualität, was der Kenner der Bücher vom Wolfgang Herdam Verlag auch von weiteren Veröffentlichungen bestätigen kann. Auf 144 Seiten wird man dank der großformatigen Bilder in eine Zeit versetzt, die nicht wiederkehrt. Freunde der Ferkeltaxen können so nur ins schwärmen kommen und hören beim durchblättern der Seiten förmlich das knattern der Schienenbusse.

Aber auch die Texte zum gezeigten Bildmaterial sind sehr kurzweilig, ja sogar mit kritischen Bemerkungen zur Verkehrspolitik in der Fläche. Auch die Rolle der Deutschen Bahn zum Erhalt der Streckeninfrastruktur wird kritisch angemerkt. Interessant sind auch die Erwähnungen zur Streckengeschichte und zum Umfeld der gezeigten Bahnlinien, von denen einige inzwischen gar nicht mehr befahren werden.

Ich kann dieses Buch ohne Abstriche als Empfehlenswert einstufen und ein Freund der Ferkeltaxe sollte dieses Buch in seinen Händen haben, fürs Regal schon fast zu schade.

T. Nitsch

Fotomotiv Ferkeltaxi

ISBN 3-933178-10-X

144 Seiten/ A4 Querformat/ 78,00 DM

Wolfgang Herdam Verlag

Clara-Zetkin-Str.2

06507 Gernrode

Tel / Fax 03 94 85 / 6 41 75

Mobil 0171 / 7 94 37 20

www.herdam.de

Mail: Herdam-Fotoverlag@t-online.de

 

 

 

(C) 1997 - 2006 powered by www.bahnwaerter.de